Multiples Myelom Selbsthilfegruppe nördliches Rheinland-Pfalz
Multiples Myelom Selbsthilfegruppe nördliches Rheinland-Pfalz
Mit den individuell sehr unterschiedlichen Myelom-Erkrankungen und auch den unterschiedlichsten Krankheitsverläufen sind auch die Behandlungen von Patient zu Patient verschieden.

Hier heraus gibt es erheblichen Informationsbedarf für die Patienten und die Angehörigen über die Information des behandelnden Arztes / Facharztes hinaus. Dies, zumal es die Patienten oft sehr überraschend trifft und beim überwiegenden Teil auch keine medizinischen Kenntnissse zum Verständnis des Medizinerlateins vorhanden sind.

In Gruppengesprächen mit anderen Betroffenen können weitreichende Grundinformationen vermittelt werden, die den Patienten in einen besseren Kenntnisstand versetzen, damit er dem Arztgespräch eher folgen kann. Die Gruppeninformation kann das fachärztliche Detailgespräch - insbesondere wegen den individuellen Krankheitsverläufen - nicht ersetzen. Nur der gut informierte Patient ist in der Lage, besser mit seiner Erkrankung zurechtzukommen und gemeinsam mit den Medizinern gute Therapie-möglichkeiten zu erreichen.
  • Wir verfolgen neue mögliche Therapieansätze, z.B. laufende Studien.
  • Besuche von Patientenseminaren anderer Selbsthilfegruppen und Kliniken.
  • Wir organisieren Veranstaltungen mit Fachvorträgen spezialisierter Mediziner für Patienten, Angehörige und Interessenten.
  • Wir geben unsere Erfahrungen an Interessierte weiter.

Hier finden Sie uns

Multiples Myelom Selbsthilfegruppe, Nördliches Rheinland -Pfalz
 

Kontakt

Rolf Degen

01 71 / 62 37 703

degen.agentur@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.